Ausbildung Bankkauffrau/-mann

Karrierestart bei der Volksbank an der Niers eG

Du hast lange genug die Schulbank gedrückt und dein Schulabschluss rückt näher?

Dann gilt es jetzt die Weichen für deine berufliche Zukunft zu stellen. Auch wenn es um die Wahl der richtigen Karriere geht, heißt es bei uns: "Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei" – mit einer Ausbildung, die interessante Jobchancen bietet und hervorragende Perspektiven eröffnet.

Allround-Ausbildung

Du hast Freude am Umgang mit Menschen und arbeitest gerne im Team. Du schätzt ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Du begeisterst dich für einen vielseitigen und interessanten Job mit hervorragenden Karriereperspektiven. Dann liegst du mit einer Ausbildung bei der Volksbank an der Niers genau richtig.

In deiner Ausbildung wird die Beratung von Privat- und Firmenkunden zu deinen Hauptaufgaben gehören. Typische Arbeitsfelder sind die Geld- und Vermögensanlage, das Kreditgeschäft sowie die Kontoführung und der Zahlungsverkehr. Ein Einsatz im Controlling, im Marketing und Personalmanagement runden deine Ausbildung ab.

Die Ausbildung

Die Volksbank an der Niers bietet dir eine Ausbildung, die dich für den Beruf fit macht und dir Impulse gibt, deine besonderen Fähigkeiten einzusetzen. Das theoretische Wissen wird dabei vorwiegend berufsbegleitend in der Berufsschule vermittelt. Das spezielle fachliche Know-How erhältst du in der Bank. Darüber hinaus bieten wir dir eine überbetriebliche Ausbildung, verschiedene Projektwochen und das Online-Lernprogramm Prüfungs.TV.

Azubiabschluss
In der Bank:

Während der gesamten Ausbildung wirst du von unseren Mitarbeitern in den verschiedenen Bereichen unserer Bank begleitet und unterstützt.

Service
Im Service bist du der erste Ansprechpartner für unsere Kunden und erfüllst die Wünsche direkt vor Ort.

Beratung
In der Beratung lernst du den bedarfsorientierten und partnerschaftlichen Ansatz unserer Genossenschaftsbank kennen. Du nimmst an den Gesprächen teil in denen es zum Beispiel um die Vermögensstrukturierung oder um einen Kredit geht.

Kreditabteilung
In dieser Abteilung werden die von den Beratern vorbereiteten Kredite nachbearbeitet und geprüft.

Marketing
Hier lernst du unter anderem die Bereiche Werbung und Öffentlichkeitsarbeit kennen.

In der Berufsschule:

Die theoretischen Grundlagen in der Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann vermittelt Dir die Berufsschule. Der Unterricht findet an ein bis zwei Berufsschultagen pro Woche in Goch statt.

 Hauptfächer
- Bankbetriebslehre
- Rechnungswesen
- Allgemeine Wirtschaftslehre

Nebenfächer
- Politik
- Deutsch
- Englisch
- Wirtschaftsinformatik

Nach dem ersten Jahr der Ausbildung legst du eine schriftliche Zwischenprüfung vor der IHK ab. Am Ende der 2,5 Jahre wartet dann eine schriftliche und mündliche Prüfung auf dich, die wieder von der IHK ausgerichtet wird.

Hier erfährst du, was dich in der Ausbildung erwartet:

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Überbetrieblicher Unterricht – Der zusätzliche Antrieb

Johannes Phlipsen
Trainer/Ausbildung: Johannes Phlipsen (RWGA)

Ergänzend zur betrieblichen und schulischen Ausbildung begleitet dich der überbetriebliche
Unterricht. Hier steht die Stärkung deiner Methoden-, Persönlichkeits- und Sozialkompetenz im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden fachliche Inhalte vermittelt.

Ein Trainer der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie (RWGA) unterstützt dich
und ist Ansprechpartner für Fragen jeder Art. Herrn Phlipsen lernst du bereits zu Beginn der
Ausbildung in einem zweitägigen Seminar in der Genossenschaftsakademie in Forsbach (Nähe Köln) kennen.

Prüfungs.TV

Prüfungs.TV

Du hast keine Lust mehr darauf mithilfe von Büchern zu lernen? Dann ist Prüfungs.TV
genau das richtige für dich! Begleitend zur Berufsschule und zum überbetrieblichen
Unterricht bieten wir dir hiermit eine hilfreiche Online-Lernplattform an. Du kannst
dir alle wichtigen Themen zu deiner Ausbildung in kurzen Videos anschauen und
bekommst wertvolle Tipps, wie du dir die Inhalte besser merken kannst.

betriebliche Ausbildung

Auf einen Blick

Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder Abitur
Anforderungen: Kundenorientierung, Freude am Umgang mit Menschen, Kommunikationsstärke, offenes und selbstbewusstes Auftreten, Teamgeist und Interesse an wirtschaftlichen Themen
Dauer: 2,5 Jahre
Ablauf: Im Betrieb durchläufst du mehrere Filialen und interne Abteilungen, so dass du die Bank umfassend kennenlernst. Projektwochen ergänzen dein Wissen und runden es ab. Die Gestaltung des letzten halben Jahres liegt in deinen Händen. Du kannst selbst bestimmen, in welchen Bereichen du nochmals vertiefte Einblicke erhalten möchtest. Des Weiteren findet neben dem durchgängigen Berufsschulunterricht zusätzlich noch eine überbetriebliche Ausbildung unseres Verbandes statt.
Verdienst:

Ab dem 01. August 2018:

1. Ausbildungsjahr: 1.010 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.060 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.120 Euro

Fortbildung: Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kannst du dich über verschiedene Wege weiterqualifizieren. Beispielsweise vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen werden Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten gesucht. All diese Tätigkeiten stehen dir als Bankkauffrau/-mann grundsätzlich offen.
Bewerbungsfrist: 01.01. - 31.03. eines jeden Jahres
Bewerbungsart: online - siehe Button im oberen und unteren Seitenbereich
Information: Weitere Informationen erhältst du bei Philipp Lengkeit oder unseren Kolleginnen und Kollegen in den Geschäftsstellen.

Unsere Ausbildungserfolge

Mit unserem Ausbildungskonzept erzielen wir große Erfolge

Unsere Ausbildungserfolge

Auszeichnungen der Volksbank an der Niers eG