Gemeinsam sind wir stark.

#Hochwasser

Wir möchten uns solidarisch zeigen mit den Betroffenen der Unwetterkatastrophe und auf die möglichen Spendenprogramme aufmerksam machen.

Online-Sammelaktion über das Crowdfunding von regionalen Volksbanken

Weitere Spendenmöglichkeiten

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Carstennstraße 58, 12205 Berlin
www.drk.de
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE63 3702 0500 0005 0233 07
Stichwort: Hochwasser

Deutscher Caritasverband e.V.
Karlstraße 40, 79104 Freiburg im Breisgau
www.caritas.de
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE88 6602 0500 0202 0202 02
Stichwort: CY00897 "Fluthilfe Deutschland"

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn
www.aktion-deutschland-hilft.de
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: Hochwasser Deutschland

Unterstützung der Genossenschaftliche FinanzGruppe

Angesichts der Unwetterkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die DZ BANK Gruppe dem Technischen Hilfswerk (THW) 1,25 Millionen Euro als nationale Soforthilfe zur Verfügung. Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, sagt dazu: "Die Auswirkungen der Flutkatastrophe machen uns alle sehr betroffen. Als Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Menschen in Not jetzt schnell zu unterstützen."