Geldautomaten außer Betrieb

Geldautomaten in Kapellen, Aldekerk, Rheurdt, Winnekendonk, Wachtendonk, Herongen, Kessel und Wetten vorübergehend außer Betrieb.

Liebe Kundinnen und Kunden,

in den vergangenen Wochen wurden auf unsere Geldautomaten in Twisteden, Asperden, Sevelen und zuletzt Walbeck Sprengstoffanschläge verübt. Auch Nachbarbanken sind bereits in 2023 von Geldautomatensprengungen betroffen.  

Anhand einer aktuellen Risikobewertung - u.a. auch des Landeskriminalamtes - haben wir aus Sicherheitsgründen die Geldautomaten in den Geschäftsstellen Kapellen, Aldekerk, Rheurdt, Winnekendonk, Wachtendonk, Herongen, Kessel und Wetten vorübergehend außer Betrieb genommen. Bis auf weiteres bleiben die Foyers dieser Geschäftsstellen aus Sicherheitsgründen nur während der Geschäftszeiten für Kunden zugänglich. Wir haben entsprechende Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet. Sobald diese umgesetzt sind, werden die Geräte wieder in Betrieb genommen.

Bitte nutzen Sie in der Übergangszeit den SB-Service in den umliegenden Geschäftsstellen bzw. für die Versorgung mit Bargeld auch unsere SB-Stellen. Eine Übersicht dieser finden Sie hier.

Die aktuelle Situation ist auch für uns als Bank sehr herausfordernd. Aufgrund der brutalen Vorgehensweise der Täter ist unser oberstes Ziel die Sicherheit und der Schutz von Menschen.

Wir danken für Ihr Verständnis!
Ihre Volksbank an der Niers.

Hinweis: An allen Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland können Sie sich kostenlos mit Bargeld versorgen. Darüber hinaus besteht in vielen Supermärkten die Möglichkeit beim Einkauf durch den Cash-Back-Service Bargeld abzuheben.