Wasserbett für den Snoezelraum des Kolpingkindergartens

Jetzt darf gesnoezelt werden: Kindergartenleiterin Roswitha Fricke und Markus Bexte, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Geldern, vor dem neuen Wasserbett im Snoezelraum des Kolpingkindergartens

GELDERN Endlich konnte sich der Kolpingkindergarten einen langgehegten Wunsch erfüllen: Mit dem neuen Wasserbett, dass durch die Unterstützung der Volksbank an der Niers angeschafft werden konnte, ist der Snoezelraum des Kindergartens nun komplett.

Beim Snoezelen liegen die Kinder auf dem Wasserbett im gemütlichen, angenehm warmen Ruheraum und sind umgeben von leisen Klängen, Melodien und Lichteffekten. Das Snoezelen dient damit der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und zugleich der Entspannung.

Die Leiterin des Adolf-Kolping-Kindergartens freut sich, dass die Einrichtung nun diesen besonderen Ruheraum den Kindergartenkindern anbieten kann. „Für die Kinder ist der Snoezelraum eine echte Bereicherung“, stellt Markus Bexte, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Geldern, bei seinem Besuch im Kindergarten fest und ergänzt: „Schön, wenn wir dazu beitragen können, dass viele Kinder in diesem tollen Snoezelraum zum Träumen animiert werden und in ihrer Entwicklung unterstützt werden.“