Andreas Ingenhaag Sieger beim Doppelkopfturnier in Wetten

Johannes Kleuskens (3. v.l.), Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Wetten, mit weiteren Mitstreitern in der Eröffnungspartie des Doppelkopfturniers in Wetten

Der Start in das neue Jahr stand beim Doppelkopfturnier in Wetten ganz im Zeichen eines kleinen Jubiläums. Bereits zum 30. Mal wurde das Turnier ausgetragen, zu dem der Doppelkopfverein Fuchs 05 Berendonk und die Volksbank an der Niers eingeladen hatten.

 

Rund 60 Kartenfreunde kämpften an den Spieltischen in der Gaststätte „Zum Waldschlößchen“ um den Sieg, den schlussendlich Andreas Ingenhaag erringen konnte. Das Organisationsteam um Charly von Bebber und Wilhem Elsinghorst vom Doppelkopfverein sowie Johannes Kleuskens, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Wetten, zeigten sich mehr als zufrieden mit der Jubiläumsauflage des Doppelkopfturniers in Wetten. „Wir freuen uns, dass das Turnier jedes Jahr aufs Neue, einen so großen Zuspruch findet“, so Kleuskens und ergänzt: „Daher ist es für uns auch keine Frage, dass wir als Volksbank eine solche traditionsreiche Veranstaltung nach Kräften unterstützen.“