Schützenverein 1926 Pfalzdorf mit neuem Lasergewehr

Schützenverein 1926 Pfalzdorf mit neuem Lasergewehr
Kimme – Korn - Ran: Johannes Huismann, erster Vorsitzender des Schützenvereins, bedankt sich gemeinsam mit den Jungschützen des Vereins bei Burkhard Simons, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Pfalzdorf, für die großzügige Unterstützung zur Anschaffung des neuen Lasergewehrs

PFALZDORF Der Schützenverein 1926 Pfalzdorf verfügt jetzt über ein neues Lasergewehr. Insbesondere in der Jugendarbeit kommt dieses künftig zum Einsatz, um das Interesse am Schießsport zu fördern. Möglich gemacht hat diese Anschaffung eine umfangreiche Unterstützung Pfalzdorfer Unternehmen. Das Autohaus Koppenburg und das Bekleidungshaus Martens standen ebenso wie die Dorfapotheke, die Gaststätte „Zum Bahnhof“, der Edeka Aktiv markt Weber sowie die Volksbank an der Niers als Hauptsponsor sprichwörtlich „Gewehr bei Fuß“ als es um die Finanzierung des neuen Sportgerätes ging. Burkhard Simons, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Pfalzdorf, war es vergönnt, den ersten Schuss mit dem neuen Gewehr beim erstmalig durchgeführten „Fassanstich“ des Schützenvereins am Vatertag abzugeben. Johannes Huismann, erster Vorsitzender des Schützenvereins, bedankte sich gemeinsam mit den Jungschützen des Vereins bei Burkhard Simons für die großzügige Unterstützung.