Neues Wasserlabor für die Naturschutzjugend

Jugendgruppe macht sich stark für den Gewässerschutz

Jugendgruppe macht sich stark für den Gewässerschutz
Aktiv für den Umweltschutz: Dominik Friesen, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Kapellen, testet mit den Mitgliedern der Naturschutzjugend um Jugendgruppen-Leiter Hermann-Josef Windeln, die neue Wasserlaborausrüstung

KAPELLEN Die Naturschutzjugendgruppe (NAJU) Issum-Geldern setzt sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz im Gelderland ein. Ob Pflege von Wildwiesen, Unterhaltung von Amphibienteichen oder Fledermaus- und Bienenschutz: Die jungen Naturschützer sind voller Tatendrang. Jetzt haben sie sich vorgenommen, sich um die immer seltener werden Tagfalter und den Gewässerschutz zu kümmern. Umso großer war die Freude bei den Aktiven, als die Volksbank an der Niers das beispielhafte Engagement mit einer neuen Ausrüstung unterstützte. Dominik Friesen, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Kapellen, übergab an die Naturfreunde ein neues Wasserlabor sowie Insektenfangnetze, die auch gleich zum Einsatz kamen. Hermann-Josef Windeln bedankte sich im Namen der NAJU für die Unterstützung und freute sich, dass die Volksbank auch den  Umweltschutz sowie das Naturinteresse der Kinder und Jugendlichen fördert.