Neues Luftgewehr

... für die St. Sebastianus-Bruderschaft Oermten-Großholthuysen

Neues Luftgewehr für die St. Sebastianus-Bruderschaft Oermten-Großholthuysen
Paul Horster (3.v.r.), Geschäftsstellenleiter der Volksbank Sevelen, überreicht dem Jungschützenmeister Frank Böhm das neue Luftgewehr für die St. Sebastianus-Bruderschaft Oermten-Großholthuysen

SEVELEN Pünktlich zur diesjährigen Sommerkirmes konnten sich die Jungschützen der St. Sebastianus- Bruderschaft Oermten-Großholthuysen über ein neues Luftgewehr freuen. Möglich gemacht hatte dies eine großzügige Unterstützung der Volksbank an der Niers. Die Jungschützen des Vereins nahmen das neue Sportgerät, gerne von Paul Horster (3.v.r.), Geschäftsstellenleiter der Volksbank Sevelen, entgegen. Jungschützenmeister Frank Böhm (3.v.l.) bedankte sich im Namen der gesamten Bruderschaft  für das Engagement der Volksbank, die mit dem neuen Luftgewehr buchstäblich ins Schwarze getroffen hat.