Neue Tuba für den Musikverein Concordia Kapellen

Voller Klang auf Kapellens Straßen: Karl-Heinz Albers, Vorstandsmitglied und Kassierer des Musikvereins, Tubaspieler Michael Tebart und Dominik Friesen, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Kapellen (v.r.n.l.)

KAPELLEN Der Musikverein Concordia Kapellen wartet künftig mit neuen Klängen auf: Dank einer großzügigen Spende der Volksbank an der Niers konnte jetzt endlich eine neue Tuba angeschafft werden, die sich durch vollen Klang sowie geringes Gewicht auszeichnet. Karl-Heinz Albers, Vorstandsmitglied und Kassierer des Vereins, bedankte sich gemeinsam mit Tubaspieler Michael Tebart bei Dominik Friesen, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Kapellen, der sich direkt vom guten Klang des neuen Instruments überzeugt hat. „Der Musikverein Concordia ist treuer musikalischer Begleiter bei vielen Festen und Umzügen im Ort“, so Friesen und ergänzt: „Wir freuen uns, wenn die Volksbank mit dafür Sorge tragen kann, dass der Musikverein gut gerüstet im neuen Jahr aufspielen kann.“