Neue Schießjacken für die St. Antonius Schützen

Mit den neuen Schießjacken ins Schwarze getroffen: Bärbel Rademacher, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank in Hartefeld, überreicht dem Vorsitzenden der St. Antonius Schützenbruderschaft Winfried Rinass die neue Ausrüstung

HARTEFELD Der Nachwuchs der Schießgruppe der St. Antonius Schützenbruderschaft freut sich über neue Schießjacken. Eine großzügige Spende der Volksbank an der Niers machte die Neuanschaffung möglich.

Überreicht wurden die neuen Schießjacken von Bärbel Rademacher, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank in Hartefeld, die sich darüber freut, die Nachwuchsschützen unterstützen zu können. Ein Herzenswunsch der Jugendabteilung ist es aber auch, weitere Jugendliche für den Schießsport begeistern zu können.

Interessierte Jugendliche ab 12 Jahren sind herzlich eingeladen, sich donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Schießstand der Dorfschmiede einzufinden, um unverbindlich ein paar Probeschüsse zu wagen. Bei der Jugendabteilung steht jedoch nicht nur der Schießsport im Vordergrund: Im Laufe des Jahres werden auch andere spannende Aktivitäten unternommen.