Klavierflügel wieder einsatzbereit

Klavier in neuem Glanz: Chordirektor Romano Giefer (am Klavier), Geschäftsstellenleiter Michael Rütten, und der Vorstand der Basilkamusik Gwenaelle Wolf, Annegret Beckedahl, Christoph Boscheinen, Tina Weltike, Joachim Ziehm und Agnes Möders (von links)

KEVELAER Jetzt stimmt es wieder: Der Klavierflügel der Basilikamusik Kevelaer kann nach umfassender Restaurierung wieder zum Einsatz kommen. Möglich gemacht hat dies eine Spende der Volksbank an der Niers. Der Stimmstock des Flügels musste ausgebaut und ersetzt werden, damit das Instrument weiterhin gestimmt werden kann. Ohne eine solche aufwändige Überarbeitung wäre das Klavier im Laufe der Zeit gänzlich unbrauchbar geworden. Der Vorstand der Basilikamusik um Chordirektor Romano Giefer freut sich gemeinsam mit Michael Rütten, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Kevelaer, über die gelungene Reparatur. So kann der Flügel viele weitere Jahre seine Dienste im Musiksaal verrichten und die wertvolle Vereinsarbeit unterstützen.