Erfolgreiche Jugendarbeit des KTC Kerken

Willie Pellander (vordere Reihe, mitte), Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Nieukerk, zusammen mit den beiden Betreuern Michael Hanker, (vordere Reihe, 2. von links), Bernd Hennesen (hintere Reihe, 3. von rechts) und den Spielern des KTC Kerken.

KERKEN Die Jugendspieler des KTC Kerken wurden dank einer großzügigen Spende der Volksbank an der Niers besonders unterstützt. Willi Pellander, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Nieukerk, besuchte die Jugendspieler auf ihrem Tennisplatz. „Mit unserer Spende für die Jugendarbeit haben wir die Möglichkeit geschaffen, dass der KTC erfolgreich Jugendmannschaften für die Medenspiele stellen und Aufbauarbeit betreiben kann. Außerdem konnten die Kosten für die Übungsleiter sicher gestellt werden“. Für die zukünftigen Spiele wünschte Willi Pellander den jungen Akteuren viel Erfolg.