Jubiläum mit neuer Fanfare

Jubiläum mit neuer Fanfare
Eine neue Fanfare zum Jubiläum: Franz Baumanns (links), Vorsitzender der „Swingenden Doppelzentner“, bedankt sich mit der Vereinsjugend bei Michael Rütten (rechts), Geschäftsstellenleiter der Volksbank Kevelaer für das neue Musikinstrument

KEVELAER 25 Jahre und kein bisschen leise – und aus der Kevelaerer Musikwelt nicht mehr wegzudenken: Die Swingenden Doppelzentner. Klar, dass sich auch die Volksbank an der Niers in die große Schar der Gratulanten einreihte. Zum Jubiläum machte Michael Rütten, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Kevelaer, ein besonderes Geschenk und übergab eine neue Fanfare an den Verein, die den Musikern künftig im besten Wortsinne noch mehr Gehör verschafft. Franz Baumanns, erster Vorsitzender des Fanfarenzuges, bedankte sich bei der großen Jubiläumsfeier im Namen der „Swingis“ für die großzügige Unterstützung der Volksbank. Der Verein zählt aktuell rund 30 Mitglieder, vier Jugendliche befinden sich derzeit in der Ausbildung.