Haus Freudenberg erkundet Kevelaerer Museum

Josef Jansen vom Elternbeirat (3.v.r.) und Franz Steenmans (r.), Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Uedem, freuten sich gemeinsam mit den Mitarbeitern von Haus Freudenberg auch in diesem Jahr wieder über einen gelungenen Ausflug

UEDEM/KEVELAER Einen spannenden Ausflug in die Geschichte unternahmen die Mitarbeiter und ihre Begleiter von Haus Freundenberg: In Zusammenarbeit mit der Haus Freudenberg GmbH ermöglichte der Elternbeirat einen ausgiebigen Besuch des Museums in Kevelaer. Die Begeisterung über die große Puppensammlung des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte sowie über die vielen alten Spielzeuge aus Blech und Holz war riesengroß. Durch die Ausstellung der zahlreichen alten Handwerksbetriebe lernten die Besucher, wie früher gearbeitet wurde und welche Werkzeuge die Arbeiter benutzten. Seit mehreren Jahren unterstützt die Volksbank an der Niers, die wertvolle Arbeit des Elternbeirats. Durch die jährliche Zuwendung an den Elternbeirat wird die Integration der Behinderten in die Gesellschaft gefördert.