Neues Alarmanzeigesystem für die Feuerwehr Aldekerk

Gut ausgerüstet: Die Kameraden des Löschzugs Aldekerk mit Heinz-Willi Keßel, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Aldekerk

ALDEKERK Künftig kommt die Löschzug Aldekerk der Feuerwehr der Gemeinde Kerken noch schneller zum Einsatzort. Dank einer Spende der Volksbank an der Niers und nicht zuletzt viel Eigenleistung und dem hohen Engagement der Feuerwehrleute konnte ein neues System angeschafft werden.

Geht ein Alarm ein bildet das Alarmanzeigesystem die Adresse und eine Karte mit Wegbeschreibung auf den Monitoren im Feuerwehrgerätehaus ab. So kann sich der Fahrer bereits mit der Wegstrecke vertraut machen. Darüber hinaus werden die Kameraden der Feuerwehr nicht nur mittels Pieper sondern zusätzlich auch auf dem Handy zum Einsatz gerufen.

„Gute Arbeit braucht eine gute Ausrüstung. Die Volksbank an der Niers unterstützt daher gerne den Löschzug Aldekerk“, erläutert Heinz-Willi Keßel, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Aldekerk, das Engagement der Volksbank. „Und wenn das neue Alarmsystem die Fahrt zum Einsatzort um entscheidende Sekunden verkürzt, ist ein solche Anlage mit Geld nicht aufzuwiegen“, so Keßel weiter.