Ein schützendes Dach für Aldekerk und Moshi

Schützendes Dach für das Moshi-Team: Heinz-Willi Keßel übergibt an Rita Fißan, stellvertretend für das Moshi Team, die neuen Zelte

ALDEKERK Unter dem Motto “Herz und Güter” teilen ist eine Gruppe von elf Frauen des Moshi-Teams aktiv. Seit 1981 besteht die Partnerschaft der Pfarrgemeinde St. Dionysius Kerken, mit der Diözese Moshi in Tansania. Auf vielen Veranstaltungen, Trödelmärkten und Festen stellt das Moshi-Team sich und ihre Aktivitäten und Hilfsmaßnahmen vor, die religionsübergreifen den bedürftigen Menschen in Tansania gilt. Gleichzeitig wird durch den Verkauf gespendeter Bücher und weiterer Sachspenden Geld für die Partnergemeinde gesammelt. Eine Spende der Volksbank an der Niers ermöglichte jetzt die Neuanschaffung von Zelten, die als schützendes Dach für die weitere Arbeit des Moshi-Teams für die Missionsarbeit dienen. Heinz-Willi Keßel, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Aldekerk, übergab jetzt die neuen Zelte an das Moshi-Team, das schon jetzt wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geplant hat. Der Moshi-Info- und Verkaufsstand kommt an folgenden Terminen zum Einsatz: Am 3. Mai und 4. Oktober Trödelmarkt in Kamp-Lintfort, 1. Juni und 28. September Frühlings- bzw. Herbstfest der Werbegemeinschaft Aldekerk, 10. August Bücherbummel in Wachtendonk sowie am 6. und 7. September Medeor-Fest in Tönisvorst.