Johannes Harms gewinnt Volksbank-Stadtpokal beim Doppelkopfturnier

Hier lässt sich der spätere Turnierzweite Bernd Opgenhoff(rechts) noch in die Karten schauen: Heinz Hartjes (stehendlinks) von den Doppelkopffreunden Veert und ChristophDicks (stehend rechts), Volksbank an der Niers beim Turnierauftakt

VEERT Nach zahlreichen Hochzeiten und gefangenen Füchsen stand der Sieger fest: Johannes Harms aus Straelen konnte das Doppelkopfturnier, zu dem die Doppelkopffreunde Veert und die Volksbank an der Niers eingeladen hatten, für sich entscheiden.

Zweiter Sieger wurde Bernd Opgenhoff aus Kevelear. Ursula Troost aus Winternam wurde erfolgreiche Drittplatzierte. Über 40 Kartenfreunde kämpften an den Spieltischen um den Volksbank-Stadtpokal. Heinz Hartjes vonden Doppelkopffreunden Veert und Christoph Dicks, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Veert, zeigten sich zufrieden mit dem spannenden Turnierverlauf, wenngleich das Starterfeld aufgrund der aktuellen Grippewelle etwas kleiner als in den Vorjahren ausfiel.