Alte Schule Hassum in neuem Glanz

Alte Schule Hassum in neuem Glanz
Endlich wieder daheim: Andre Giesen (links), Vorsitzender der DJK SG Hommersum-Hassum, und die Fitnesskursteilnehmer um Übungsleiterin Katja Peeters (Bildmitte unten) sowie Barbara Stensen (rechts) und Geschäftsstellenleiter Dirk Wagner freuen sich über die frisch renovierten Trainingsräumlichkeiten

GOCH-HASSUM Schön ist sie geworden, die frisch renovierte und „auf Vordermann“ gebrachte Turnhalle der ehemaligen Grundschule in Hassum. Noch besser ist, dass damit auch wieder die DJK SG Hommersum/Hassum ihr Angebot Breitensport wieder vor Ort in Hassum anbieten kann.

Möglich gemacht hat dies das starke Engagement der Vereinsmitglieder und weiterer Hassumer Bürgerinnen und Bürger des Trägervereins „Alte Schule Hassum“. Der Trägerverein konnte dabei auch auf die finanzielle Unterstützung der Volksbank an der Niers zählen. „Wir freuen uns, wenn wir die wertvolle Vereinsarbeit fördern können und mit dazu beitragen, unsere alte Schule wieder mit Leben zu füllen“, beschreiben Barbara Stensen und Dirk Wagner, Kundenberaterin und Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Asperden, das Engagement der Volksbank.

Der Hallenplan ist inzwischen dicht gefüllt. Andre Giesen, Vorsitzender der DJK SG Hommersum-Hassum, und der Gymnastikkurs „Mach dich fit“ unter Leitung Katja Peeters bedankten sich jetzt stellvertretend für die vielen Nutzer der alten Schule bei Barbara Stensen und Dirk Wagner für die großzügige Unterstützung.