Vorverkaufsstart zum KulturHerbst 2016

Volksbank lädt zu Veranstaltungsreihe ein

Daniela Lörks freut sich auf das diesjährige Programm des KulturHerbsts
Daniela Lörks freut sich auf das diesjährige Programm des KulturHerbsts

NIEDERRHEIN Auch wenn der Sommer bislang noch nicht ganz so sommerlich war: Der KulturHerbst der Volksbank an der Niers macht seinem Namen wieder alle Ehre. „Ein voll gespicktes Programm erwartet die Mitglieder und Kunden der Volksbank“, beschreibt  Daniela Lörks, Organisatorin des KulturHerbstes der Volksbank an der Niers, die Veranstaltungsreihe. „Dieses Jahr liegt unser Schwerpunkt auf Comedy und Musik – beim Konzert von Kapelle  Petra im November in Uedem erleben Sie sogar beides“, so Lörks mit einem Augenzwinkern. Weiter gibt sie auch gleich einen Tipp an alle Kulturinteressierte: „Wie jedes Jahr gilt: Eine rechtzeitige Kartenreservierung lohnt sich, denn die Veranstaltungen des KulturHerbstes sind regelmäßig ausverkauft.“

Den Auftakt des KulturHerbstes im September macht allerdings ein alter Bekannter der Region. Comedy-Zauberer Schmitz Backes bringt mit seinem Programm „Witz und Wunder im Pullunder“ eine einzigartig geniale Mischung aus Zauberkunst und rheinischem Humor auf die Bühne – vielmehr ins Kirmeszelt Asperden. Dort ist er am 23. September um 20.00 Uhr zu Gast. Karten sind in der Volksbank in Aspderden, bei der KulTOURbühne Goch und online erhältlich.

Heiter weiter geht es am 7. Oktober im Bürgerhaus „Altes Kloster“ in Wachtendonk. Mit seinem neuen mittlerweile vierten Soloprogramm begeistert Dave Davis das Publikum mit schwarzem Humor und farbig-frohem Wortwitz. Bekannt wurde Davis als Toilettenmann Motombo Umbokko. Der Schamane des ganzheitlichen Humors interagiert in verblüffender Spontanität mit seinem Publikum und verspricht einen unterhaltsamen Abend. Karten sind in der Volksbank in Wachtendonk und online erhältlich.

Ein einzigartiges Jazz-Konzert erlebt Kevelaer am 28. Oktober um 20.00 Uhr im Hotel Goldener Löwe. Das Jörg Seidel Quartett kleidet mit seinem Programm „Merci…my personal tribute to Udo Jürgens“ Klassiker aus dem Jürgens-Songbook in ein beispielloses Jazz-Gewand. „So hat man die Kompositionen von Udo Jürgens noch nicht gehört“, verspricht Jörg Seidel den Gästen des KulturHerbstes. Karten sind in der Volksbank in Kevelaer und online erhältlich.

Mit viel Leidenschaft und Professionalität präsentiert das R.P. Swing-Orchester Trio viele Evergreens amerikanischer Bigbands der 30er und 40er Jahre wie des Benny Goodman Orchesters oder der Bigband von Artie Shaw. Aber auch swingende Stücke europäischer Orchester u.a. von Willy Berking und Alix Combelle werden präsentiert. Die Karten für diesen unterhaltsamen Abend am 18. November im Haus Lawaczeck in Nieukerk gibt es in der in der Volksbank in Nieukerk und online.

Kapelle Petra wird im Uedemer Bürgerhaus die Bühne rocken
Kapelle Petra wird im Uedemer Bürgerhaus die Bühne rocken

Schon einen Tag später erobert Kapelle Petra am 19. November die Bühne im Bürgerhaus Uedem. Kapelle Petra ist mittlerweile eine der bundesweit angesagtesten deutschsprachigen Livebands. Gerade die exklusive Mischung aus melodiösen Songs mit feinsinnigen Texten in Kombination mit sympathischem "bekloppt sein" hat den vier Kapellisten seit dem Erscheinen ihres Albums "Internationale Hits" 2013 einen heftigen Aufschwung beschert. Wer musikalische Überraschungsmomente der Indie-Rock-Pop-Band erleben möchte sollte sich schnell Karten bei der Volksbank in Uedem, bei der Kulturkiste Uedem oder im Internet besorgen.

Ein echter Klassiker des Kulturherbstes im besten Wortsinne ist der Kammermusikabend. Das Klassikkonzert findet in jedem Jahr aufs Neue großen Anklang, so dass sich die Interessenten besser frühzeitig die Karten bei der Volksbank in Geldern, beim Culturkreis Gelderland oder unter www.vb-niers.de/kulturherbst sichern sollten. Mit Fabian Kircher (Violine), Zeynep Artun-Kircher (Klavier), Alexandra Hillebrands (Klavier) und Robert Hillebrands (Violoncello und Gesang) gestaltet auch in diesem Herbst die bewährte Besetzung das Konzert und klassische Klänge zur Aufführung. Die Veranstaltung findet am 25. November um 19.00 Uhr im Refektorium in Geldern statt.

„Die ersten Vorverkaufszahlen zeigen, dass wir gemeinsam mit den vielen Kulturinitiativen der Region wieder ein attraktives Programm zusammengestellt haben, das den Geschmack der Menschen hier am Niederrhein trifft“, fasst Daniela Lörks die sechs Veranstaltungen des KulturHerbsts zusammen und kann schon jetzt das Ende des Sommers kaum erwarten – zumindest was die Konzert- und Comedyabende betrifft.