Erster Spatenstich – Neubau der Volksbank in Issum gestartet

Auf geht’s: Architekt Jörg Bousart, Vorstandsmitglied Wilfried Bosch und Geschäftsstellenleiter Karl-Heinz Grimm

ISSUM Nach dem langen Winter kommen die Bauarbeiten jetzt voran: Der Abriss des alten Bankgebäudes ist abgeschlossen, nun konnte endlich der erste Spatenstich für den Neubau der Filiale an gleicher Stelle erfolgen.

„Issum darf sich künftig über eine moderne und leistungsstarke Bankfiliale freuen“, so Wilfried Bosch, Mitglied des Vorstands der Volksbank an der Niers. Und Geschäftsstellenleiter Karl-Heinz Grimm ist sich sicher: „Unsere Kunden und Mitarbeiter werden sich in der neuen, hellen und freundlichen Geschäftsstelle wohlfühlen.“

Doch bis dahin dauert es noch einige Zeit. Die Neueröffnung ist für das Frühjahr 2014 geplant. Kein Kunde braucht jedoch während der Bauphase auf den gewohnten Service und die persönliche Beratung zu verzichten – ist doch die Volksbank vorübergehend im ehemaligen evangelischen Kindergarten auf der anderen Straßenseite untergebracht.

„Alle in der Region angebotenen Bauleistungen werden in der Region vergeben“, so Bosch und ergänzt: „Mit dieser Baumaßnahme setzen wir auch ein deutliches Zeichen, wie wichtig uns der persönliche Kontakt zu den Kunden und Menschen vor Ort ist. Denn wer baut, der bleibt!“