Marlene Kleinmanns Siegerin beim Doppelkopfturnier in Wetten

Höchste Konzentration: Johannes Kleuskens (Bildmitte), Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Wetten, bei der Eröffnungspartie des Doppelkopfturniers in Wetten

WETTEN Über 60 Kartenfreunde starteten mit dem traditionellen Doppelkopfturnier in Wetten in das neue Jahr. Das Turnier, zu dem der Doppelkopfverein Fuchs 05 Berendonk und die Volksbank an der Niers in die Gaststätte „Zum Waldschlößchen eingeladen hatten, konnte schlussendlich Marlene Kleinmanns für sich entscheiden. Zweiter Sieger wurde Josef Wienemann, Matthias Keysers errang als bester Wettener den dritten Platz. „Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Turnier wieder einen so großen Zuspruch gefunden hat“, so Kleuskens, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Wetten, die seit Jahren das Turnier tatkräftig unterstützt.