Wir suchen die fitteste Firma, den fittesten Sportverein und die fitteste Kommune im Kreis Kleve!

„Ab auf den Sportplatz!“ heißt es wieder für Firmen, Kommunen und Sportvereine.

Der Kreissportbund Kleve, die Barmer GEK und die Volksbank Kleverland sucht gemeinsam mit uns wieder die Fittesten – und wir feiern ein kleines Jubiläum: In diesem Jahr wird der Wettbewerb bereits zum fünften Mal ausgelobt.


Wer darf mitmachen?
Ob als Firma, Sportverein oder Kommune, alle Teams aus dem Kreis Kleve sind herzlich eingeladen mitzumachen. Das Grundprinzip des Wettbewerbs ist einfach: Jede Einrichtung soll so viele Sportabzeichen wie möglich ablegen. Entscheidend für die Platzierung ist der prozentuale Anteil an der Mitarbeiterschaft bzw. den Vereinsmitgliedern. In folgenden Kategorien wird eine Siegprämie von 250 Euro ausgelobt:

  • Firmen bis 100 Mitarbeiter
  • Firmen über 100 Mitarbeiter
  • Sportvereine bis 200 Mitglieder
  • Sportvereine bis 1.000 Mitglieder
  • Sportvereine über 1.000 Mitglieder
  • Kommune (= Stadt- oder Gemeindeverwaltung)

Doch damit nicht genug: Der beste Sportverein erhält zusätzlich einen kostenlosen Ausbilderlehrgang durch den Kreissportbund Kleve. Die Firmen und die Kommune gewinnen einen eigenen Gesundheitstag, organisiert durch die Barmer GEK.

Auswertung
Es gilt immer die relative Anzahl der abgelegten Sportabzeichen, also im Verhältnis zu absoluten Personenzahl. Nur bei Gleichstand wäre die Farbe der Sportabzeichen (Bronze, Silber oder Gold) entscheidend. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2017.

Anmeldung
Kreissportbund Kleve e.V.
Daniela Rogmann
Telefon: 02832 98646
E-Mail: d.rogmann@ksb-kleve.de