Comedy-Zauberer Schmitz-Backes begeisterte mit Magischer Dinner-Show in Kessel

Magische und humorvolle Momente garantiert: Schmitz-Backes auf der Bühne beim Kulturherbst

KESSEL War das ein bezaubernder Kulturherbstabend! Zauberkünstler Schmitz-Backes sorgte mit seiner einzigartigen Mischung aus moderner Comedy-Zauberei und rheinischem Humor für gleichermaßen verblüffte wie lachende Gesichter im Publikum.

Parallel zauberte Küchenchef Stephan Stoffelen im gleichnamigen Gasthaus kulinarische Genüsse und verwöhnte die Gaumen mit einem 3-Gänge-Menu. So verwunderte es kaum, dass der große Saale im Gasthaus Stoffelen bis auf den letzen Platz ausverkauft war. Ob spektakuläre Kartentricks, magische Ringe oder verwandelte Geldscheine: Dem gemeinsam von Kulturbühne Goch und Volksbank an der Niers präsentierte Comedy-Zauberer Schmitz-Backes gelang es vom ersten Moment an, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen –oder in die Show einzubinden.

So wurden einige Gäste urplötzlich Teil der Zaubervorstellung. Und wer scheinbar sicher glaubte, dem Zauberkünstler das eine oder andere Mal auf die Schliche gekommen zu sein, wurde immer wieder eines besseren belehrt. „Unglaublich!“ war daher der Ausruf des Abends eines restlos begeisterten Publikums, dessen Lachmuskeln fast unter Dauerbelastung standen.

Viele Lacher sind auch bei Martin Zingsheim garantiert. Der Kabarettist bildet mit seinem Soloprogramm „OPUS MEINS“ am 24. November um 19.00 Uhr im Forum Gymnasium das fulminante Finale des diesjährigen Kulturherbstes. Für den Abend voller origineller Komik, mitreißender Musik und brillantem Gefühl für Sprache sind nur noch wenige Restkarten vorhanden. Tickets sind beim Kulturring Straelen, bei der Volksbank in Straelen oder unter www.vb-niers.de erhältlich.