Neuerungen im Online-Banking ab dem 08.07.2019

Informationen für Firmen- und Gewerbekunden

Die Volksbank an der Niers eG hat am Wochenende vom 05.07. bis 08.07.2019 das Bankensystem umgestellt. Änderungen und Neuerungen, die Sie als Inhaber eines Geschäftskontos betreffen können finden Sie hier:

Online-Banking/ Digitale Bezahlverfahren

Login „Lastschriften/ Dateiverarbeitung“

Speziell für Firmenkunden und Vereine wurde ein neuer Login Bereich geöffnet. Hier können Sie neben den klassischen Funktionen Überweisung, Kontoumsatzanzeige etc. Lastschriften verwalten, Dateien uploaden, Begleitzetteldateien freigeben und sogar Auslandszahlungsverkehr in Fremdwährung ausführen. In diesem Bereich können Sie auch weiterhin Aufträge mit verteilter Unterschrift (A + B Vollmachten) ausführen. Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen möchten und beim Login in diesem Bereich den Hinweis erhalten, dass keine Konten für Sie hinterlegt sind, wenden Sie sich bitte an uns. Wir öffnen gerne diesen Bereich für Sie.

Lastschriftverbuchungen

Bereits seit dem 03.06.2019 werden Ihre Lastschrifteinreichungen bei Fälligkeit verbucht. Eine Verbuchung am Einreichungstag erfolgt nicht mehr.

Wechsel VR-SecureSign auf VR-SecureGo

Sofern Sie das Sicherheitsverfahren VR-SecureSign nutzen, wechseln Sie bitte ab dem 08.07.2019 auf das Sicherheitsverfahren VR-SecureGo. Auf unserer Homepage finden Sie dazu auch ein Erklärvideo.

EBICS

Sie reichen Ihre Überweisungsaufträge über EBICS ein? Bitte beachten Sie, dass sich ab dem 08.07.2019 der Verbuchungszeitpunkt um circa 30 min verzögert. Wenn Sie die taggleiche Weiterleitung wie bisher für Sparkassen und Genossenschaftsbanken gewährleisten möchten, reichen Sie bitte Ihre EBICS Aufträge spätestens bis 10:30 Uhr ein.

Batchbooking

Die Funktion Batchbooking entfällt. Wenn Sie einen separaten Ausweis von Einzelposten aus Sammlern z. B. für Ihren Steuerberater benötigen, ist dies über die Funktion elektronische Umsatzinformationsweiterleitung möglich. Bitte sprechen Sie hierzu Ihren Berater an.

Internetkontoauszug

Bisher haben Sie über einen entsprechenden Job in Ihrer Zahlungsverkehrssoftware sich zu beliebigen Terminen einen Kontoauszug abgeholt? Diese Funktion wird durch einen automatisch erstellten Kontoauszug, den Sie in Ihre Software laden können, ersetzt. Kontoauszüge für Geschäftskonten werden wöchentlich freitags und Kontoauszüge für Privatkonten werden zum Monatsende automatisch bereitgestellt, sofern Sie auf elektronischen Kontoauszug umgestellt haben. Diesen bereitgestellten Kontoauszug können Sie über Ihre Software abrufen. Für die genossenschaftlichen Zahlungsverkehrsprogramme VR-NetWorld Software und Profi cash finden Sie Anleitungen auf unserer Homepage.

Die Mitarbeiter der VR-Dienste eG helfen Ihnen auch gerne telefonisch weiter. Servicezeit montags bis freitags 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr, donnerstags bis 18:00 Uhr. Die Servicenummer der VR-Dienste für Frage zu Ihrer Zahlungsverkehrssoftware lautet 02825 539917.

Lohn- und Gehaltsdateien/ Begleitzettelfreigabe und Zahlungsverkehrssoftware

Mit der VR-NetWorld Software und mit Profi cash können Sie Lohn- und Gehaltsdateien, die über ein Servicerechenzentrum erstellt werden (z. B. Datev) direkt aus der Software heraus freigeben. Ein Fax bzw. Auftrag an die Bank entfällt. Informieren Sie sich gerne über diese neue, schnelle und flexible Möglichkeit. Auf unserer Homepage finden Sie dazu eine Anleitung. Wünschen Sie die Umstellung zur Direktfreigabe, sprechen Sie bitte Ihren Berater an.

Lohn- und Gehaltsdateien/ Begleitzettelfreigabe und Online-Banking

Im Online-Banking können Sie über das Login „Lastschriften/Dateiverarbeitung“ ebenfalls Begleitzetteldateien freigeben. Sollten Sie beim Login in diesem Bereich Ihre Konten nicht angezeigt bekommen, melden Sie sich bitte telefonisch bei unserem Partner VR-Dienste eG oder bei Ihrem Berater. Sie finden die Dateien in der Auftragsübersicht:

Auftragsübersicht
Aus VR-Kennung wird der VR-NetKey

Sie haben eine Zahlungsverkehrssoftware im Einsatz? Dann wird im Hintergrund der neue VR-NetKey in Ihrer Software hinterlegt. Hierzu ist eine Aktualisierung notwendig, daher erlauben Sie diese bitte bei einer entsprechenden Abfrage. Bei der VR-NetWorld Software und bei Profi cash erfolgt die Aktualisierung automatisch. Bitte stellen Sie vor dem 05.07.2019 sicher, dass Sie die aktuellste Programmversion nutzen.

Bei anderen Zahlungsverkehrsprogrammen sollte die Aktualisierung ebenfalls automatisch erfolgen. Kommt es hier zu Störungen, wenden Sie sich bitte an Ihren Softwarelieferanten.

Alias statt VR-Kennung in Ihrer Zahlungsverkehrssoftware

Sie haben in Ihrer Zahlungsverkehrssoftware einen Alias statt der VR-Kennung hinterlegt? Damit die Aktualisierung nach der Systemumstellung reibungslos erfolgen kann, ändern Sie bitte vorab Ihren Alias in die VR-Kennung. Die VR-Kennung finden Sie im Internet-Banking unter Service & Verwaltung „VR-Kennung“.

Service-Hotline Zahlungsverkehrsprogramme

Logo VR-Dienste eG
  • Telefon 02825 539917