Zirkus Charles Knie

"Wetten, dass... wir dich begeistern", mit diesem Motto geht der Zirkus auf große Deutschland-Tournee - und wir waren dabei!

Am Mittwoch, den 28. Mai 2014 fuhren wir mit ca. 50 Youngsters nach Bochum um den Zirkus Charles Knie zu besuchen. Vor der Show versorgten sich alle noch schnell mit Popkorn und anderen Knabbereien und schon ging es los.

Als wir in der ersten Loge, direkt am Rand der Manege unsere Plätze eingenommen hatten, began auch schon die rasante Show. Vor allem die abwechslungsreichen Tier-Dressuren waren aus nächster Nähe ein tolles Erlebnis. Ob Zebras, Kamele, Lamas, mehrere exotische Rinderarten, Nandus, Araberhengste, Seelöwen und sogar ein Kangaroo wurden in der Manege vereint.
Direkt über uns wurde dann in schwindeleregender Höhe das Fangnetz für die atemberaubende Trapez-Akrobatik  aufgehängt. Zwischendurch immer wieder kurze Slapstick-Einlagen mit Kamm, Mundharmonika, Mikrofonständer und Drehstuh vom Clown Cesar. Besonders aufregend wurde es dann noch einmal, als mitten in der Manege ein großer Sicherheits-Käfig für die Raubkatzen-Dressur aufgebaut wurde. Plötzlich saßen wir dort nur noch wenige Meter von Tigern und Löwen entfernt. Zum Ende der Show begeisterten die drei Elefantendamen des Zirkus noch mit ihrer überraschenden Leichtigkeit in der Manege. Alle hielten den Atem an, als einer der Elefanten drei am Boden liegende Damen schreitet.

Alles in allem war es eine wunderbare Show und ein tolles Zirkus-Erlebnis.